MENÜ

Angelika Psenner


Assoc.Prof Dipl.-Ing. Dr.habil.
Angelika Psenner

Urban Structure Studies/Stadtstrukturforschung 

angelika.psenner[a]tuwien.ac.at


Sprechstunde

Dienstag: 10:00 – 11:00, Ort: Resselgasse 5/15 nach vorhergehender Vereinbarung per Mail


Aktuelle Lehrveranstaltunge

260.110 VO Städtebau
260.234 SE Diplomanden- und Dissertantenseminare
260.432 EX Exkursion Städtebau 
260.437 SE Vertiefungsseminar Städtebau und Landschaftsplanung
260.622 UE Stegreifentwerfen Paris 
260.629 VO Stadtmorphologie Workshop Städtebau
260.631 SE Privatissimum für DissertantInnen


Lebenslauf

Angelika Psenner CV


Publikationen

jüngere Publikationen:

A.Psenner:
Wiener Null´ – Levelling the City of Vienna„;
Urban Research & Practice, 09/2018 (2018), S. 1 – 26. 

A.Psenner:
Spatial Representation of Vienna´s Street-Level Environment-Urban Parterre Modelling (UPM)
in: „Digital Cities: Between History and Archaeology„, M. Forte, H Murteira (Hrg.); Oxford University Press OUP,
New York NY, 2020, ISBN: 978-0-19-750112-2, S. 257 – 278.
 

A.Psenner:
Stadt transdisziplinär begreifen. Statement von Assoc.Prof. DI Dr.habil. Angelika Psenner„;
architektur PEOPLE, 06 (2020), S. 38 – 40. 

A. Psenner: 
Funktionen des ‚Ebenerds‘ – StadtParterre reloaded„; 
in: „UM_BAU„, 29; M. Russo (Hrg.); herausgegeben von: Österreichische Gesellschaft für Architektur; Birkhäuser, Basel, 2017, ISBN: 978-3-0356-1102-1, S. 70 – 83.

 

A. Psenner: 
Wenn das Lokal zum Lager wird. Kritische Anmerkungen zum Boom von Selfstorages im urbanen Erdgeschoß„; 
in: „Wo Dinge wohnen. Das Phänomen Selfstorage„, 425. Sonderausstellung des Wien Museum; M. Nußbaumer, P. Stuiber (Hrg.); herausgegeben von: Wien Museum; Park Books, Zürich, 2019,
ISBN: 978-3-03860-137-1, S. 68 – 73.
 

A. Psenner: 
The Viennese ‚Gewölb‘: a highly decisive factor for the functioning of public space„; 
angenommen für Der Öffentliche Sektor – The Public Sector Vol. 47 (2018), 1; S. 67 – 77.

 


Forschungsprojekt

StadtParterre Wien


 Verweise

Frauen in der Forschung (wien.gv.at)

Video_wien.at (youtube)