MENÜ

Prüfungen


Aufgrund der Corona Verordnungen finden derzeit alle angebotenen Prüfungen im Online-Format statt. Nähere und aktuelle Informationen sind für Sie in einem PDF („Prüfungsmodalitäten“) auf TISS/Unterlagen und im TUWEL Kurs der jeweiligen Lehrveranstaltung zusammengefasst.

Zu folgenden Lehrveranstaltungen bietet der Fachbereich Städtebau regelmäßig schriftliche Prüfungen an.

260.110 | Städtebau

Die Prüfung wird auf der Plattform TUWEL abgehalten. Parallel dazu erfolgt die Prüfungsaufsicht via Zoom-Meeting. Die Prüfung ist als Multiple Choice Prüfung mit ungefähr 35 Fragen konzipiert, für die 40 Minuten zur Verfügung stehen. Sie umfasst, in Form von Bilderkennungs- und Textfragen, die verschiedenen Themengebiete der Vorlesung.

Prüfungstermine werden insbesondere nach Abschluss der Vortragsreihe (Ende Jänner) angeboten, jedoch auch in regelmäßigen Abständen in den Folgemonaten. Prüfungsrelevant ist immer das vergangene, abgeschlossene Stoffsemester!

260.050 | Stadtentwicklung

Die Prüfung wird auf der Plattform TUWEL abgehalten. Parallel dazu erfolgt die Prüfungsaufsicht via Zoom-Meeting. Die Prüfung ist als Multiple Choice Prüfung mit ungefähr 35 Fragen konzipiert, für die 40 Minuten zur Verfügung stehen. Sie umfasst, in Form von Bilderkennungs- und Textfragen, die verschiedenen Themengebiete der Vorlesung.

Prüfungstermine werden insbesondere nach Abschluss der Vortragsreihe (Ende Juni) angeboten, jedoch auch in regelmäßigen Abständen in den Folgemonaten. Prüfungsrelevant ist immer das vergangene, abgeschlossene Stoffsemester!

260.180 | Geschichte und Theorie der Stadt

Die Prüfung findet über die Plattform TUWEL statt. Sie wird im online Format als eine Take-at-Home Prüfung angeboten und besteht aus zwei Teilen: dem Essay und der Analyse. Im Essayteil müssen Sie eine konkrete Fragestellung in Form eines Essays und auf Basis der Vorlesung beantworten. Im Analyseteil wird von Ihnen verlangt, eine Stadt mithilfe der erlernten Tools zu analysieren.

Prüfungstermine werden insbesondere nach Abschluss der Vortragsreihe (Ende Jänner) angesetzt, jedoch auch in regelmäßigen Abständen in den Folgemonaten. Prüfungsrelevant ist immer das vergangene, abgeschlossene Stoffsemester!


Kommissionelle Prüfungen

Die VO Städtebau und die VO Stadtentwicklung stehen auf der Liste der Ausnahmeregelung für den vierten Prüfungsantritt. Das bedeutet, dass der vierte Antritt kommissionell, aber im herkömmlichen Modus abgehalten wird (derzeit online, schriftlich und mit Multiple-Choice Fragen). Erst der fünfte Antritt wird mündlich und mit offenen Fragen durchgeführt.

Die Anmeldung zu einem kommissionellen Antritt erfolgt immer über das Dekanat!

Auf der Webseite des Dekanats finden Sie neben weiteren Informationen, auch das Ansuchformular zu einem kommissionellen Prüfungstermin.

Prüfungseinsichten

Eine Prüfungseinsicht kann in Folge einer benoteten Prüfung vereinbart werden. 7 Tage vor dem nächsten Prüfungstermin einer Lehrveranstaltung bieten wir keine Prüfungseinsicht mehr an.

Für eine Terminvereinbarung zu einer Prüfungseinsicht wenden Sie sich bitte an die jeweils zuständigen Personen:
VO Städtebau – Susanne Stampf, Theresa Tengg, Katharina Kircher
VO Stadtentwicklung – Susanne Stampf, Theresa Tengg, Katharina Kircher
VO Geschichte und Theorie der Stadt – Hannes Schachner, Theresa Tengg

Warteliste

Die Wartelistenregelung gemäß der Studienrechtlichen Bestimmungen §16 der Satzung der TU Wien ist in Kraft.

Nichtantritt zur Prüfung

Sollten Sie zu einer Prüfung nicht erscheinen, für die Sie angemeldet sind, nehmen wir uns heraus Sie für die kommenden 8 Wochen für einen Prüfungsantritt zu sperren.

Zeugnisse

Ihr Zeugnis zu einer absolvierten Prüfung erhalten Sie in der Regel im Laufe der kommenden 4 Wochen über TISS.